Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2004, 14:55   #1   Druckbare Version zeigen
viator Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 96
Elektronenkonfiguration von Kupfer

Moin,

Ich dachte mir das müsste lauten [Ar] 4s2 3d9
im Lösungsbuch steht [Ar] 4s1 3d10
mit der Begründung das 3d 10 wird zuerst ganz aufgefüllt.

Ich kann mir vorstellen, dass es so zwar spabilier ist, aber ich dachte die energieärmeren Niveaus werden zuerst besetzt. Oder ist das bei den s und d orbitalen irgendwie anderes?

Ist das Buch schlecht? Denn:
für EisenII sagt es [Ar] 4s0 3d6 aber es wäre doch VIEL besser wenn es [Ar] 4s1 3d5 (beides halbbesetzt) ist oder?
viator ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige