Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2004, 20:19   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Sehr verwirrende Herstellung von Schießbaumwolle

also erstmal danke für alles!

Aber ich denke beide wege sind erlaubt, so wie ich es interpretiere, ist halt Ansichtssache, aber bei dir Ir verstehe ich noch nicht ganz wie denn (No2)+
den Kohlenstoff elektrophil angreifen soll (ja ich weiss No2+ ist ganz schrecklich elektrophil, aber der Kohlenstoff ist doch schon 4-bindig und kann so keine 5. Bindung annehmen, also muss doch vorher irgendeine Bindung vom Kohlenstoff aufgelöst werden,dass dann Oh sein sollte oder

uupsss.bin ja wieder langsamer als alle anderen hier...
aber wie soll denn No2+ mit Oh reagieren, und soll dann etwa so mir nichts dir nichts ein Wasserstoff (positiv geladen) ins Nirvana verschwinden?

Ps:mein Lehrer hat mir das Thema Schiesswolle unter den Abivorschlägen genannt mit der Überschrift : protoneninduzierte nukleophile Substitution, wenn mich nicht alles täuscht !

Geändert von Luk (05.04.2004 um 20:24 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige