Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2004, 01:01   #2   Druckbare Version zeigen
pixaphil Männlich
Mitglied
Beiträge: 169
AW: Frage Bzgl. Soxhlet Apparatur (Aufbau)

zu 1.) Die Öffnung bleibt geöffnet. Die Kühlung sollte so stark sein, dass kein LöMi (und/oder gelöster Stoff) entweicht.

zu 2.) (Hoffentlich habe ich die Frage richtig verstanden) Du kannst das gesamte Lösungsmittel am Anfang hineingeben.
Dadurch dass es erhitzt wird, steigt es auf, löst Stoffe aus der Probe, kondensiert im Kühler. Dann tropft es in den Zwischenraum (dort wo sich die Hülse samt Probe befindet). Steigt der Flüssigkeitsstand auf einen bestimmten Stand fließt es periodisch durch Heberwirkung zurück in den Kolben, der sich so mit dem Extrakt anreichert. Also ist es doch egal ob man vorher über die Probe gibt...

Alle Angaben ohne Gewähr!
pixaphil ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige