Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.03.2004, 17:45   #5   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Stöchometrie und Massenberechnung

man bruacht nix andres zu machen als:
n(Phosphor)/n(Phosphat)=1:2
n=m/M für beides einsetzen und umstellen..

dann musste nur für P4 auch die richtige Molmasse angeben und nicht 31 ;-)
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige