Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2004, 19:55   #4   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Neuling hat Fragen!

Willkommen im Forum!

Für die Bestimmung der Bakteriezahl kannst Du verschiedene Methoden anwenden, ist auch immer die Frage, was für Methoden Du zur Verfügung hast. Ferner stellt sich die Frage, ob Du eine Gesamtzellzahl oder eine Lebendzellzahl bestimmen willst.

Für die Lebendzellzahlbestimmung kannst Du z.B. wie folgt vorgehen:
Joghurt evtl. mit steriler NaCl-Lösung verdünnen, definierte Volumina vom Joghurt bzw. den Verdünnungen in eine Petrischale pipettieren, ein entsprechendes noch flüssiges Nährmedium (warm, aber nicht zu heiß) hinzugeben und gut schwenken. Wenn die Platte erstarrt ist, die Platte im Brutschrank inkubieren und anschließend (meist nach 24 h) die Kolonien auszählen.
Dieses Verfahren ist als Koch'sches Plattenguß-Verfahren bekannt und beruht darauf, dass die Bakterien so stark vereinzelt werden, dass jede Kolonie aus einem Bakterium hervorgeht.

Die Bestimmung der Gesamtzellzahl ist normalerweise einfacher (in einer entsprechenden Zählkammer unter dem Mikroskop auszählen), wird aber bei einer undurchsichtigen Probe wie Joghurt schwierig.

Wenn Du willst, kann ich auch noch andere Verfahren auflisten, dafür wäre es aber sinnvoll zu wissen, was Du eigentlich vorhast.

Viele Grüße,
Sebastian
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige