Anzeige


Thema: Berechnungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2004, 14:55   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
AW: Berechnungen

Zitat:
Zitat von timoh
1. Aus 2,5g Natriumhydroxid wird ein Liter einer wässrigen Lösung hergestellt. Welcher pH-Wert stellt sich ein?
NaOH ist eine starke Base und liegt ganz gelöst vor. 2,5 Gramm NaOH sind 0.0625 mol OH- Ionen, die nach dem Lösen in dem einen Liter vorliegen. Also 0.0625 mol/l. Der pOH Wert ist der neg. dek. Log. der OH- Konzentration:
pOH=-log[16mol/l]=1.2
Und nun über die Formel: pH+pOH=pKw=14 den pH Wert berechnen, ergibt:
pH=14-pOH=14-1.2=12.8

Aufgabe 2 ist identisch, nur eben nun mit 2 Litern Wasser rechnen.

Aufgabe 3 ist ähnlich, hier kann man direkt den pH Wert berechnen (ohne pOH) und annehmen, dass die starke Säure HCL vollständig deprotoniert vorliegt.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige