Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2004, 12:24   #4   Druckbare Version zeigen
Penthesilea  
Mitglied
Beiträge: 593
Re: Chemieaufgaben

zu 1.)
KMnO4 oxidiert Fe 2+ zu Fe 3+ (stell die Reaktionsgleichung auf), über den Volumenverbrauch und Konzentration der KMnO4-Lsg kannst Du die verbrauchte Stoffmenge ausrechnen und damit dann auch die noch vorhandene Stoffmenge an Fe 2+ .
Die Stoffmenge an Fe 2+ rechnest Du über M in die Masse um, die Ausgangsmasse der Probe ist gegeben (0,6 g = 100%).

=> n eq. = n eq.

...immer davon ausgehen und entsprechend der gegebenen Größen umstellen.
__________________
Ich mache Nichts.....und das oberflächlich!
Penthesilea ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige