Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2004, 10:59   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Marzipangeruch bzw. Acetongeruch in der Heizung

Hallo !

Ich hätte eine Frage bezüglich einem Problem, welches meiner Meinung nach in den Bereich Chemie fällt:

Wir sind ein Installtionsunternehmen in Österreich. Bei einer Brennwertheizungsanlage von uns tritt im Heizungswasser (geschlossene Anlage )ein starker Marzipangeruch bzw. Acetongeruch ( kann nicht so genau definiert werden )auf.

Es handelt sich wie gesagt um ein Brennwertgerät mit einem Edelstahlwärmetauscher. Vorlauf Temperatur der Heizung ca 80 Grad C.
Verwendete Materialien in der Heizung:
- Edelstahl
- Metallverbundrohre (diffusionsdicht)
- Stahlrohre schwarz
- Messing Heizungsarmaturen
- und ein Kupfer Lüftungsheizregister

Den Wärmetauscher im Brennwertgerät mußten wir nach ca. 1 Betriebsjahr tauschen, da massive eisenhaltige,braune Ablagerungen den Durchgang zu machten.
Nachdem wir das Wasser für eine Wasserprobe entnommen haben, konnten wir wie gesagt feststellen, daß ein stechender Marzipan bzw. Acetongeruch im Heizungswasser ist.

Für jegliche Rückantworten wäre ich sehr dankbar.

Mfg, Andreas.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige