Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2004, 19:41   #16   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
Re: dipolmoment und cyclohexan

Das mit dem Hexandion hatte ich tatsächlich noch nicht gehört.
Aber wie sieht es denn dann mit den anderen n-Alkanen aus, müsste doch ähnlich sein (na gut, bis Butan vielleicht nicht und bei den ganz langkettigen auch nicht), Pentan, Heptan und allgemein die Petrolether müssten doch ähnlich metabolisiert werden, oder?
Obwohl noch zu bedenken wäre, ab wann man von einer chronischen Exposition sprechen kann...
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige