Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2004, 18:58   #1   Druckbare Version zeigen
Viola weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 272
Reaktionsgeschwindigkeit

Hallo zusammen!

Wir haben in der Schule ein grösseres Praktikum zum Thema Reaktionsgeschwindigkeit durchgeführt. Dieser Versuch soll sozusagen als Theorieersatz gelten. Den Versuch müssen wir genau protokolieren und Fragen gibt es auch zu beantworten, deshalb brauche ich in den nächsten Tagen wohl öfters eure Hilfe..... ( Hoffe ich nerve euch damit nicht allzu sehr...)

Mg + H2 SO4 ------> (MgSO4 ) aq. + H2

Wir haben die Abhängigkeit der Geschwindikeit der obig genannten Reaktion von der Konzentration der Schwfelsäure untersucht.

hier zuerst unsere Versuchsresultate, die z. T wahrscheinlich nicht ganz richtig sind:

5% 21 ml
10% 26 ml
15% 30 ml
20% 58 ml
25% 110 ml
30% 100 ml


Nun zu meiner ersten Frage:

Von was hängt die R.G eigentlich ab? Sicher einmal, dass habe ich im Versuch gesehen von der Konzentration. Aber wie genau? von was hängt die R.G sonst noch ab?

Wie lässt sich erklären, dasssich bei 30% Schwefelsäure nur 100 ml H2 gebildet hat? ( weniger als bei 25%) ---> kommt es einmal zu einer maximale Reaktonsgeschwindigkeit ?


Gestellt wird uns auch die Frage: Welche sind die reagierenden Teilche bei der Reaktion von Mg mit verdünnter Schwefelsäure?

und Welches wäre das ideale Verhältnis von Schwefelsäure zu Wasser ( Massen- und Molverhältnisse angeben)? bei dieser Frage weiss ich wirklich nicht, wie ich vorgehen soll ( Rechnung, Überlegung....) !?


Ich bin jedem der mir helfen kann sehr dankbar.
Bin sehr froh über Tipps und Lösungsvorschläge....

Gruss Viola
__________________
Gewissen kann nur sein, wo auch Wissen ist.


Erhard Blanck
Viola ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige