Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.03.2004, 00:01   #5   Druckbare Version zeigen
Tino Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 370
Re: Programme zum Erstellen von Titrationskurven

Hallo,

Nimm einfach Milimeterpapier und 2cm entspricht einer Änderung von 1 ph-Wert. Das müsste funktionieren. Außerdem wirst Du den Äquivalenzpunkt sicherlich einfach graphisch und nicht wie am PC über die Ableitung bestimmen. Es geht beim Zeichnen ja auch eher um die Steugung am Äquivalenzpunkt. Da sollte ja ein Sprung drin sein.
Außerdem ist die Messung im normalfall sowieso so ungenau, dass es auf die zweite Stelle nicht mehr ankommt!

Alles Liebe,

Tino

P.S. Es geht per Hand auch schneller. Glaub es mir!
__________________
Es ist die hohe Bestimmung des Menschen, mehr zu dienen als zu herrschen. [Albert Einstein]
Tino ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige