Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2001, 19:09   #30   Druckbare Version zeigen
Blue Crystal  
Mitglied
Beiträge: 393
Natürlich tut es weh, wenn man flüssigen Stickstoff auf die Haut bekommt! Deswegen sollte man dann das Zeugs möglichst schnell von der Hand schüttelt, oder die Hand einfach in Bewegung halten, damit nichts geschieht (Gruß an Herrn Leidenfrost ) Ebenso sollte man keine Stoffschuhe tragen sondern Lederschuhe, wenn man damit arbeitet, weil sich Stoff natürlich vollsaugt. Das Gleiche gilt auch für Hosen etc, wobei man dann nicht auf Leder umsteigen muß , sondern ein Kittel völlig ausreichend ist.

Medizinisch betrachtet ist die Geschichte mit dem flüssigen Stickstoff auf der Haut in etwa wie eine Verbrennung: Die Flüssigkeit in den Zellen gefriert sehr schnell, dabei dehnt sich das Ganze aus und die Zelle geht kaputt. Beim Verbrennen platzt die Zelle, weil deren Inhalt verdampft. Behandelt wird beides als Verbrennung, daher auch der Name Gefrierbrand. Und somit erübrigt sich dias Thema, obs wehtut oder nicht. Ich weiß wie sich das Zeugs nach kurzer Zeit anfühlt - nach längerer Zeit zum Glück nicht.

Bei und wird das Zeug übrigens immer in großen Bottichen mit lose aufliegendem Deckel aufbewahrt und zum Benutzen in kleine Dewars abgefüllt. Reste werden zurückgekippt - oder für Spielereien verwendet
__________________
Das Maximalvolumen subterraner Agrarproduktivitäten steht in reziproker Relation zur mentalen Kompetenz ihres Produzenten.
Blue Crystal ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige