Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2004, 17:19   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Beschreiben eines Moleküls

Zitat:
warum müsst ihr denn eine Stoffbeschreibung machen, wenn ihr noch nicht wisst wie die funktionellen Gruppen heißen?
Naja ich muss garnichts. Das Thema habe ich sowieso frei gewählt und meine Versuche haben nichts mit normaler Schulchemie, oder Themenvorschlägen des Lehrers zu tun: "Quantitative Bestimmung des Capsaicin Gehalts durch das photometrische Verfahren." (Ich habe eine Doktorarbeit gefunden, wo dieses Verfahren erwähnt wurde. Allerdings nur in 3 Sätzen und es gibt wohl eine ISO Norm, die ich natürlich nicht besitze, da sie nicht kostenlos ist. Also ein prima Thema, um selber ein wenig rumzuexperimentieren und nicht nur stupide abzuschreiben.)

Wobei ich in der Schule aus preislichen Gründen mit dem syntethischen Capsaicin arbeite, was aber nur ein C Atom mehr besitzt und von daher ähnliche Absorptionswerte besitzen soll.

Ich weiß nicht genau, wie der Lehrer nun die Stoffbeschreibung haben will, aber ich würde es schon gerne ordentlich machen.

Zitat:
also du hättest in diesem Molekül eine Peptid-Bindung (NH-CO-Bdg), ein aromatisches System, eine Methoxygruppe und eine Hydroxygruppe, außerdem hast du noch ein aliphatischen Rest
reicht dir das?
Eigentlich schon, ich muss nur noch rausfinden, was welche Gruppe ist. Aber wie die genannten Gruppen aussehen usw. finde ich bestimmt auch selber im Internet.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige