Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2004, 22:25   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Hilfe! Einstiegsgehalt für prom. Chemiker??

Firmen, die vorher telefonisch Gehaltswünsche abfragen (und danach die Bewerber selektieren?) sind mir nicht geheuer.

Vernünftigerweise läuft das so, dass erstmal Bewerber anhand ihrer Vorkenntnisse ausgesucht werden. Dann gibts ein Vorstellungsgespräch, bei dem die Kenntnisse und das Interesse des Bewerbers am Job gecheckt werden.
Der aussichtsreichste Bewerber wird dann nochmal eingeladen, dann wird über das Gehalt gesprochen. Wenn man soweit gekommen ist, wird die Sache nicht am Gehaltswunsch scheitern. Ggf. macht die Firma ein Gegenangebot; man kann sich dann wahrscheinlich einigen.
Wer einen Job nicht nimmt, weil er 10% weniger kriegen soll als gewünscht, ist entweder selber schuld oder hat noch ein paar andere Angebote in petto...

Und wenn Du als Gehaltswunsch das übliche Tarifgehalt angibst, sollte Dir niemand einen Strick draus drehen können.
Bloß nicht den Eindruck erwecken, es gehe Dir nur um das Geld. Den Gehaltswunsch erst äußern, wenn Du danach gefragt wirst. Ansonsten könnte das Minuspunkte geben. Für die Chefs ist Dein Interesse am Job und an der Firma wichtig!


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige