Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2004, 18:50   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Titrationsberechnung

Wahrscheinlich gibts dazu schon Threads, aber ich hab über die Suche keinen wirklich brauchbaren gefunden.

Ich hab hier 2 Fragen von meinem Chemie-Übungsblatt...

a) 0,15 Ca(OH)2 (M=74,08 g/mol) wurden bis zum Neutralpunkt mit 808 ml HCl titriert. Welce Molaität besass die Säure?

b) Eine Probe Essigsäure unbekanntem Volumens in einem Messkolben wird mit H2O bis zur Eichmarke aufgefüllt, eine 10ml-Probe entnommen, mit Phenophtalein versetzt und mit 0,1 N bis zum Neutralpunkt titriert. Dabei erden 15 ml der Titrierlösunge verbraucht.
  1. Welche Menge an mmol hat die Essigsäure und die Masse in mg
  2. Welche Normalität hat die Lösung Essigsäure nach Auffüllen bis zu Eichmarke?

Ich weiss nun nicht recht, wo ich anfangen soll, denn ich habe die entsprechenden Vorlsungen leider verpasst...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige