Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.08.2001, 16:56   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Yo, stimmt, weil die kritische Temperatur des Stickstoffs bei -147,1 C° liegt, also eine Frage des Dampfdrucks, warum man flüssigen Stickstoff nicht auf Dauer in Onkel Doktors Thermoskanne aufbewahren kann. Aber dann müßte er ja theoretisch in seiner Praxis ein Kühlsystem haben, oder?
Deswegen Laborfutzie, denke ich mal ist flüssiger Stickstoff zum heimischen experimentieren nicht sehr praktisch.

Geändert von Last of the Sane (03.08.2001 um 16:59 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige