Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2004, 18:40   #3   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 467
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Last of the Sane
Die leicht gelbe Farbe der Salzsäure könnte durch Chlorokomplexe kommen.

N = Normalität, kommt also auf die Äquivalentzahl an, wieviel das in mol/l ist.
Doch mit was werden diese Chlorokomplexe gebildet, da müssen doch noch Metallionen anwesend sein, z. B. Kupfer oder Eisen usw.

Leider sagt mir weder Normalität noch Äquivalenzmasse etwas, aber mir geht es um Natronlauge der Konzentration 2N. Könntest du mir bitte einen Link oder sowas geben, wo steht wie man das berechnet?
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige