Anzeige


Thema: Eisenrhodanid
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2004, 19:12   #6   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Größere Affinität des Fe(III) zum Fluorid. Evtl. mit HSBAB-Prinzip zu erklären?

Ja, natürlich. Das kleine harte F- hat eine viel größere Affinität zu der harten Lewis Säure Fe(III).

Laut HoWi ist es SCN-. 101 Auflage S.1521


Zitat:
Und das -SCN sorgt für eine geringere Aufspaltung!!
Sicher schau mal in die spektrochem. Reihe. Oder wo sollte das Minus sitzen?


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.

Geändert von Adam (09.01.2004 um 19:37 Uhr)
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige