Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2004, 18:16   #1   Druckbare Version zeigen
Janachan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Oregonator - oszillierende Reaktionen

Hallo, ich beschäftige mich gerade mit der Belousov-Zhabotinski-Reaktion und dem Oregonator-Modell, das zur Beschreibung des Mechanismus herangezogen wird. Im Internet habe ich für den Oregonator folgendes Gleichungssystem gefunden:
A + Y <font class="serif">&rarr;</font> X + P
X + Y <font class="serif">&rarr;</font> 2P
A + X <font class="serif">&rarr;</font> 2X + 2Z
2X <font class="serif">&rarr;</font> A + P
B + Z <font class="serif">&rarr;</font> 0,5f*Y

Allerdings finde ich im Lehrbuch "Physikalische Chemie" von Atkins folgendes Schema:
A + Y <font class="serif">&rarr;</font> X
X +Y <font class="serif">&rarr;</font> C
B + X <font class="serif">&rarr;</font> 2X + Z
2X <font class="serif">&rarr;</font> D
Z <font class="serif">&rarr;</font> y

Sind diese beiden Systeme im Prinzip das gleiche und ich erkenne es nicht? Oder widersprechen sie sich?

Auch für den detailierten chemischen Mechanismus der BZR finde ich unterschiedliche Angaben. Einmal sind an der Oxidation des metallischen Katalysators angeblich Radikale (BrO2 <font class="serif">•</font> ) beteiligt, in anderen Quellen ist nur von BrO2 die Rede.

Kann mir bei meinen Fragen jemand weiterhelfen oder Literatur empfehlen?
Danke
Jana
Janachan ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige