Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.12.2003, 19:36   #12   Druckbare Version zeigen
rhodium Männlich
Mitglied
Beiträge: 171
@ alte Sippe:

Ihr seid eigentlich auch ziemlich arrogant. Ich bin der Meinung das früher viele Leute wesentlich mehr Blödsinn getrieben haben, als noch fast alle Chemikalien leicht zugänglich waren. Für Schwefelsäure gibt es sowohl in einem anorgan. organ. wie auch in einem analyt. Labor eine Menge Anwendungsmöglichkeiten. Ich denke darüber seit ihr Euch auch bewusst. Kollegen von mir haben früher in den 80er Jahren in Deutschland Chemikalien bezogen und sich gegen Unterschrift der Eltern nach Italien liefern lassen. Unter anderem: Benzol, Natrium, Kalium, Kaliumdichromat, Brom, und andere .. alles heute undenkbar. Wenn jemand heutzutage nach Schwefelsäure in einem Geschäft fragt und ehrlich sagt das er ein Labor hat, droht ihm ja eh schon der Knast. Daran sind Leute wie Ihr nicht gerade unbeteiligt. Natürlich kann mit Schwefelsäure was passieren, und natürlich kann man damit Blödsinn machen, aber man kann damit auch Freude an der Chemie finden und das ist sehr wichtig. Ich habe z.B. durch Hobby-Chemie zur Chemie gefunden und studiere jetzt im 9. Sem. Chemie. Natürlich hab ich mittlerweile viel hinzugelernt, aber einen guten Grundstock an wissen und praktisches denken hab ich bei mir in meinem Hobbylabor gelernt. Hatte den keiner von Euch ein Labor daheim, oder zumind. einen Chemiekasten. Man könnte meinen das Ihr an Schreibtischhengsten gefallen findet, die der an Chemie interessierten Jugend das Leben schwer macht.

mfg rhodium

P.S: ... aufregen solltet Ihr euch besser über Hood.de wo z.B. kg-weise Pentaerythrit verkauft wird .. braucht auch jeder um Kunstharze zu machen gell ? ..
rhodium ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige