Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.12.2003, 11:57   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
Re: NaBrO3 vs KBrO3

Zitat:
Originalnachricht erstellt von PB
...Wie ist aber die unterschiedliche Einstufung dieser beiden Salze zu erklären?
...
Die toxische wirkung der beiden Salze dürfte doch vom BrO3- herrühren, das Kation sollte doch eigentlich egal sein.

Irgendjemand eine Idee, was des Rätsels Lösung sein könnte.
...

Des Rätsels Lösung!

Für das Kaliumsalz besteht eine EU-Legaleinstufung, was bedeutet, dass hier die Einstufung durch die EU-Kommission erfolgt ist und somit bindend für den Anwender wirkt. Diese lautet:
Symbole: O, T
R-Sätze: 9-25-45
Cancerogenität, Kategorie 2.

Für das Natriumsalz gibt es eine solche Legaleinstufung der EU nicht. Dies bewirkt, dass die Hersteller selbst einstufen und kennzeichnen müssen, was dann zu unterschiedlichen Bewertungen führt. Da eine Untersuchung auf krebserzeugendes Potential und die anderen toxikologischen Parameter in der Regel aufwändig und teuer ist, wird nach Möglichkeit darauf verzichtet. Dies führt dann dazu, dass man nicht genügend Daten, die zu einer evt. verkaufshemmenden höheren Einstufung führen, bekommt.
Die EU hat dieses Problem erkannt und will dem mit dem REACH System entgegenwirken. Die Industrie ist schon Sturm dagegen gelaufen, mal sehen wie es dann letztendlich umgesetzt wird.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige