Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2003, 21:20   #6   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
c)Sind alle Lücken besetzt?

Das ergibt sich aus der Stöchiometrie

Bedenke bei N Atomen gibt es N Okateder und 2N Tetraederlücken.


Zitat:
Beim Rutil Typ allerdings muss ich dich enttäuschen, du hast richtig argumentiert, aber selbst wenn man die Ionen einzeln betrachtet kommt man nicht auf irgendeine dichteste Pkg. Allerdings meine ich, daß hier Oktaederlücken vorhanden sind, die mit den O Ionen aufgefüllt sind. Trotzdem keine dichteste Pkg.

Man sich die Rutil Struktur durchaus als eine (etwas verzerrte) hexagonale d. Kp von hier Chlorid Ionen vorstellen, deren okt. Lücken zu Hälfte mit Ca2+ gefüllt sind, dass diese ihrerseits eine raumzentrierte tet. EZ bilden.



Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige