Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2003, 01:05   #1   Druckbare Version zeigen
Thorsten  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 41
Quantenzahlen: Anzahl der Unterschalen = n?

Hallo .

Vielleicht bringe ich gerade etwas durcheinander (ist schon etwas spät)
Dann klärt mich bitte auf ...

Ich bereite mich auf eine Klausur vor (findet im Januar statt), und
habe gerade etwas zu den drei Quantenzahlen gelesen.

Die Hauptquantenzahl kann ich gleich n, der Schalen aus dem Bohrschen
Atommodell setzen.

Die Nebenquantenzahl gleich den Unterschalen, wobei es hier wieder
n (Anzahl der Schalen) Möglichkeiten geben soll.

Befinde ich mich also auf Schale n=2 (L), dann gibt es auch zwei
Nebenquantenzahlen: l = 0 und l = 1 -> also n-1.

Soweit so gut.

Jetzt steht im Mortimer (mein Chemie Buch), dass die Werte von
l durch Buchstaben ersetzt werden: 0 = s, 1 = p, ...

DAS ist das Problem

Es gibt doch im PSE nur s, p, d und f. Aber es gibt natürlich mehr
als vier Schalen.

Wenn ich also n=7 betrachte, dann müsste es ja s,p,d,f,g,h und i
geben. Was soll das? Werden hier grad nur die selben Buchstaben
verwendet, oder bin ich grad nicht ganz im Bilde?

Warum muss die Chemie so verwirrend dargestellt werden ?
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige