Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2003, 18:23   #4   Druckbare Version zeigen
weisermann Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
Glühbirne

Naja, hier hilft in erster Linie die Thermodynamik.
Die hier zu besprechen wäre um einiges zu viel. Da helfen Lehrbücher der physikalischen Chemie: z.B.: P.W. Atkins.
Ein kurzer Umriss:
Der 1. Hauptsatz der Thermodynamik (HSTD) definiert jedem System einen Vorrat an Energie, den er als "Innere Energie" bezeichnet. Nimmt das System Energie auf, wird der Vorrat größer und umgekehrt. Somit kommt man zu den Begriffen endotherm und exotherm. Eine Reaktion ist dann exotherm, wenn bei ihr Energie (in welcher Form auch immer [elektr., chem., Wärme,..]) freigesetzt wird, endotherm wenn das System zum Ablaufen der Reaktion Energie (haupts. Wärme) aus der Umgebung aufnimmt.
Doch der 1. HSTD definiert keine Reaktionsrichtung. Ein Bsp.: Wenn man ein Haus sprengt, wird Energie frei und ein Schutthaufen bleibt übrig. Der 1. HSTD sagt jetzt, wenn man in dem Schutthaufen Sprengstoff zündet, könnte dabei wieder das Haus entstehen, lediglich das Vorzeichen der Energie kehrt sich um.
Hier hilft der 2. HSTD, der allerdings etwas komplizierter ist. Er definiert die sogenannte "Entropie", während im ersten nur von Energie (eigentl. Enthalpie) die Rede war. Die Entropie ist ein Maß für die Unordnung. Jedes System strebt einem Maximum der Entropie entgegen (Große Ausnahme ist das Leben, wo erst der Tod zum Maximum der Entropie führt!). Hierfür muss - um manche Vorgänge erklären zu können - auch die Umgebung miteinberechnet werden.
Damit kommt man unweigerlich zum 3. und letzten HSTD, der über den Gibbschen Satz zu den Begriffen "exergon" und "endergon" führt. Ist die sogenannte "freie" oder auch "Gibbs"- Enthalpie kleiner null, so läuft die Reaktion freiwillig ab, und umgekehrt.
Ich hoffe dich nicht gelangweilt zu haben. Das ist ein großes Gebiet der physik. Chemie, das durchaus interessante Betrachtungsweisen liefert.
lg
__________________
cogitatio arcana bonorum
weisermann ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige