Anzeige


Thema: Protokolle
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2003, 00:29   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
n'Abend zusammen,

das mit dem Protokolle verfassen ist ne ziemlich komplizierte Sache.
Ich musste in meinem Studium Protokolle verfassen in analytischer, organischer, physikalischer und Biochemie. Zwar verlangen die verschiedenen Assistenten in einem Bereich immer Besonderheiten, aber die wirklichen Unterschiede gibt es zwischen den Bereichen:
Die organischen Chemiker verlangen die Protokolle im Imperfekt Passiv (wurde zugegeben, wurde gerührt,...). Das ist meiner Meinung nach am elegantesten. Die Biochemiker verlangen aber Präsens Passiv, was immer wieder zu Verwirrungen führt (ok, nach 5 Semestern hat mans dann raus). Die Anderen waren sich immer etwas uneinig, was sie wollten.

Ich halte allerdings auch die dritte Person für die beste Wahl (...ich merke grade, das mir bei passiv eh nix übrig bleibt )
Es ist halt nur dann etwas schwierig, wenn man wichtige Entscheidungen, die vielleicht vom ursprünglichen Vorhaben abweichen, erklären will. Eventuell kann man das gesondert, aber dann in der 1. Person machen.

Ist eben immer Ermessensache.

bis denn und gute nacht
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige