Anzeige


Thema: EDTA-Aufgabe
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2001, 12:42   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Aber muß ich da nicht auch die anderen Protoöysestufen berücksichtigen?? Denn das Hauptgleichgewicht liegt ja nicht in der gefragten Stufe.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige