Anzeige


Thema: Bunsenbrenner
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.11.2003, 18:59   #1   Druckbare Version zeigen
Patrick87  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 57
Bunsenbrenner

Hallo,

ich hab mal wieder Schwierigkeiten beim Auswerten eines Protokolls mit folgenden Fragen:

1)Kann man bei geschlossener Luftzufuhr beim Bunsenbrenner auch einen Flammenkegel erkennen? Eigentlich doch nicht, oder?

2)Warum glüht ein Magnesiastäbchen, das bei geschlossener Luftzufuhr quer durch die Flamme gehalten wird, nur an den Randzonen?
Hat das damit zu tun, dass an den Randzonen die größte Angriffsfläche für den Sauerstoff ist und somit dort die Reaktion am stärksten ist?

3) Warum schüttelt man ein Reagenzglas beim Erhitzen einer Flüssigkeit und richtet es nie auf Personen??
Soweit ich weiß, hat das doch was mit dem Siedeverzug zu tun, aber wie ging das nochmal genau?

Und mit der Aufgabe kann ich irgendwie nichts anfangen:
Stelle den gesamten Flammenkegel in einem Diagramm dar. Berücksichtige dabei die Gaskonzentration sowie das Verhältnis von Brennergas und Sauerstoff in der Flamme!


Würde mich über Antworten sehr freuen!

Gruß Patrick
Patrick87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige