Anzeige


Thema: Molrechner
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.06.2001, 20:22   #5   Druckbare Version zeigen
mp67  
Mitglied
Beiträge: 1.082
Da muss ich ja glatt mal wieder staenkern: Sollten nicht Leute, die noch in der Ausbildung sind, auf derlei Dinge verzichten und sowas mit Papier, Taschenrechner und Bleistift tun (Rechenschieber verlangt ja gar keiner )? Ich finde z.B., dass es hilfreich ist, die Molgewichte ueblicher Elemente im Kopf zu haben und derartige Berechnungen auch ueberschlagsmaessig im Kopf machen zu koennen. Ist es nicht albern, eine Pentium IV 1.7GHz Kampfmaschine anzuschmeissen, nur um auszurechnen, wieviel Schwefelsaeure ich zum Neutralisieren von 75ml 0.1M CsOH brauche? Aber das ist wohl off thread...

Micha.
mp67 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige