Anzeige


Thema: Kohlensäure
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2003, 18:04   #2   Druckbare Version zeigen
kat1 Männlich
Moderator
Beiträge: 4.404
Kohlendioxid wird in der Mineralwasserherstellung unter einem Druck von etwa 6 bar in die Flasche gebracht. Dadurch findet eine physikalische Lösung des Gases im Wasser statt und eben auch eine Reaktion zur Kohlensäure. Wenn Du nun die Flasche öffnest, dann senkst Du den Druck auf 1 bar und dadurch kann nicht mehr soviel Kohlendioxid gelöst bleiben. Demzufolge gast es aus und das Wasser sprudelt.
__________________
Mfg Uwe

All those, who believe in telekinesis, raise my hand.

Bitte beachtet die aktualisierten Forenregeln und die Etikette bei ChemieOnline .
kat1 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige