Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2003, 19:06   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Calgon :

Zitat:
Das krist., wasserunlösl. Maddrellsche Salz, (NaPO3)x mit x >1000, das bei 200–300° aus NaH2PO4 erhalten werden kann. Dieses geht bei ca. 600° in das cycl. Metaphosphat [Na3(PO3)3] über, das bei 620° schmilzt. Die abgeschreckte, glasige Schmelze ist je nach Reaktionsbedingungen das wasserlösl. Grahamsche Salz, (NaPO3)40–50, od. ein glasiges k.P. der Zusammensetzung (NaPO3)15–20, das als Calgon bekannt ist. Für beide Prod. ist noch immer die irreführende Bez. Hexametaphosphate in Gebrauch
.

EDTA :

Trilon B, also das Trinatriumsalz, kenne ich als weit verbreitet.

btw.: Trilone sind was ganz was anderes. Wer weiss es?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige