Anzeige


Thema: Meßkolben
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2003, 12:16   #13   Druckbare Version zeigen
Paladin Männlich
Mitglied
Beiträge: 253
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
Wenn man im Messkolben verdünnt, empfiehlt es sich, zunächst nur bis etwas unter die Marke aufzufüllen, dann gründlich zu mischen und zuletzt "Verdünnungsmittel" bis genau zur Marke aufzufüllen. Anschließend nochmal mischen.

Gruß,
Franz
Aber das mischen dann bitte so, dass keine Flüssigkeit über den Miniskus schwappt.
Ich hab während meiner Ausbildung auch Leute gesehen, die erst eingewogen, dann eweng Lösemittel drauf haben. Jetzt wurde erstmal kräftig geschüttelt (so dass genug Brühe am Stopfen hängen blieb) und danach dann aufgefüllt. Dass dann die Ergebnisse vorne und hinten nicht gepasst haben hat dann sogar noch Vewunderung ausgelöst.

Gruß
Paladin
__________________
Prüfungen sind deshalb so unerträglich, weil der größte Dummkopf mehr fragen kann, als der gescheiteste Mensch zu beantworten vermag.
Paladin ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige