Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2003, 16:09   #4   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
Genau wie bei der Wurtz-Synthese das Natriummetall dem Halogen von kohlenwasserstoffholgen-Verbindungen reagieren kann, genauso kann das auch das Zink! Hier musst Du allerdings auch drauf achten, dass in einem Molekül gleich zwei Halogene vorhanden sind, wodurch auch noch, im Unterschied zur Wurtz-Synthese, ein anderes Produkt entstehen kann!

So, die Denkarbeit überlass ich nun wieder Dir!




lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige