Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2003, 15:08   #1   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.398
Achtung Natronwasserglas - Gel

Hey Leute

Ich stehe hier gerade vor einem Problem, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihr mir helfen koennt.
Ich will Kristalle mit Hilfe von Geldiffusion zuechten, da die Loeslichkeit des Salzes zu gering ist, um die gewohnten Methoden zu benutzen. Ich will ein Silikatgel benutzen, hab aber kein Natriummethasilikat (oder wie das Zeug auch immer heisst). Ich hab allersings gelesen, dass sich ein solches Gel auch aus Natronwasserglas bilden lassen kann. (Ist ja im Grunde genommen das gleiche nur in Wasser).
Hat mir vielleicht einer von euch eine genaue Anleitung, wie ich das tun soll? Ich weiss nur, dass man den Ph-Wert aendern muss (in den sauren Bereich glaube ich). Ich weiss aber nciht mit welcher Saeure das geschehen soll, und wie stark ich den Ph senken soll.

Auch wuerde ich gerne wissen, wie lange das Gel braucht, bis es sich gebildet hat.

Bin fuer jede Hilfe sehr dankbar

Liebe Gruesse
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige