Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.08.2003, 20:47   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Hallo.

zu 1.

n1 Ox1 + n2 Red2 <-> n1 Red1 + n2 Ox2

n steht für die Zahl vor einem Reduktions- bzw Oxidationsmittels

Die verwendete Formel stammt aus meinem Chemie-Skript.


zu 2.

Der pH-Wert wurde in der Aufgabe nicht angegeben. Mit welcher Formel würdest du sie lösen?


zu 4.

Habe zuerst die Stoffmengenkonzentration ausgerechnet: c= Dichte/Molmasse. Dann habe ich c in folgende Formel eingesetzt: Löslichkeitsprodukt= Konzentration von A hoch m * Konzentration von B hoch n; gilt bei einem Salz AmBn (m und n = Anzahl der Atome)

Was bekommst du als Ergebnis und wie?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige