Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.07.2003, 14:54   #20   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
Kannst du das mal kurz erklären wieso das inkorrekt ist. Wir haben das auch so gehört.

Weil es da nun mal keine Kationen gibt. Jedes Atom in einer Metallbindung ist immer noch neutral.
Die Rede von einem "Elektronengas" impilziert noch keine Kationen. Die Elektronen sind delokalisert, das stimmt, aber das heißt noch nicht das Kationen vorliegen. Die metallische Bindung beruht nicht auf Ionenbildung im Kristallgitter.
Genau wie in einer Elektronenpaarbindung die Elektronen in MO´s gesetzt werden -was ja nicht heißt das sich Ionen bilden- werden Elektronen einer Metallbindung in Leitungsbänder gesetzt und gehorchen dort den quantenmechanischen Regeln wie die in Atom- oder in Molekülorbitalen.
Erst wenn man Elektronen aus dem Leitungsband entfernt bleiben positive Atomrüpfe zurück.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige