Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.07.2003, 08:53   #15   Druckbare Version zeigen
weisermann Männlich
Mitglied
Beiträge: 167
Irgendwie ist die Vorstellung äußerst reizvoll.
Wasser und flüssig und metallisch und....wie kommt ihr eigentlich auf flüssig geschweige denn auf Wasser--> es geht doch bei den Temp. nur mehr um die Atome, eigentlich um die Ionen und Elektronen. Wenn man sich das Metallmodell ansieht, wäre das schon irgendwie möglich. Nur wie sollen die Teilchen beisammenbleiben? Sie wurden ja durch die zugeführte Energie (Hitze) getrennt und zwar nicht aus einer Verbindung, sondern aus dem Atom selbst!! H+ e-! Wie sollen da die pos. Rümpfe des Metalls zusammenbleiben, wenn nur ein kleines lustiges e-Gas als Zusammenhalt herumschwirrt!?

Gruß
__________________
cogitatio arcana bonorum
weisermann ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige