Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2003, 20:36   #3   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Re: Berechnung von Kc und Kp

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Easyquantum

Warum kann man das so berechnen. Man berücksichtigt hier doch weder Aktivitäten noch Fugazitäten?!
Ist ja auch ne Näherung - aber wann werden denn die Aktivitätskoeffizienten bzw Fugazitätskoeffizienten nennenswert ungleich 1? (Ernstgemeinte Frage)
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige