Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.07.2003, 12:49   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Tim Tom
...vielleicht kann uns das der Torsten W. mal erklären.
Ich versuchs mal:

Also das Kalkwasser aus Calciumhydroxid hat keine Karbonathärte, da keine Karbonate darin enthalten sind. Im Meerwasser will man eine Karbonathärte von 8 Grad dKH haben. Daher leiten einige (ich nicht) CO2 in Ihr Kalkwasser. Die dient dann rein zur Erhöhung der KH und hat mit dem zusetzen von Ca gar nichts zu tun.

Wieder andere verwenden einen Kalkreaktor, der dann mit Korallenbruch (toten Korallen) gefüllt wird und wo durch CO2 der PH-Wert so verändert wird, dass sich Kalk entsprechend wieder löst. Das ergibt dann meines wissen sowohl KH als auch Ca Zufuhr.


So gesehen hat gerade die Meerwasseraquaristik eine ganze Menge mit Chemie zu tun....
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige