Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2003, 08:31   #6   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
es ist der gleiche Unterschied wie zwischen Astrologen und Astronomen, würde ich sagen: unwissenschaftliche Beobachter versus beobachtende Wissenschaftler.

Auch bei den Sternenguckern war die Grenze ja fließend, Kepler z.B. hat sich seine Brötchen über das Ausstellen von Horoskopen verdient.
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige