Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.06.2003, 22:13   #10   Druckbare Version zeigen
LuckyAndyD Männlich
Mitglied
Beiträge: 283
Auf die nötigen Unterrichtsstunden zu kommen, ist wirklich kein Problem, wenn's einem Spaß macht. Wir haben zur Zeit rund 180 Laborstunden und ich fühle mich in keinster Weise überfordert. Bist du Leistungssportler? Wenn nicht, dann vergleich dich doch einfach mal mit einem. Ich habe einen Kumpel, der schafft Schule und Leistungssport nebeneinander (wie ja alle jugendlichen Leistungssportler; und das ohne Sportgymnasium), ohne sich zu überfordern. Und jener (in diesem Forum übrigens als "Ostwaldschüler" bekannt) trainiert bestimmt am Tag 2-4 Stunden Judo. Wenn du nun statt zu trainieren forschst, kann ich dir versichern, hast du bei halbem Pensum schon eine super-BELL. Und dann hat ja ein Leistungssportler noch Wettkämpfe an den Wochenenden...

Ich wurde noch nie von einer Forschungseinrichtung abgewiesen, aber ok, es war auch bisher immer nur die Leipziger Uni und kein MPI. Dort ist es vielleicht anders...
__________________
Fährst du rückwärts an den Baum,
verkleinert sich der Kofferraum.
LuckyAndyD ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige