Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.06.2003, 21:33   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Ozon-Herstellung

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Alexa_82
Hi!

Ich halte am Freitag eine Unterrichtsstunde unter anderem über Ozon und würde das gerne herstellen, um den Schülern den typischen Geruch zu demonstrieren. Kann mir bitte jemand erklären, wie man das machen kann? Ich weiß, dass es einen Versuch gibt, der "Krabbelmax" (oder so ähnlich) heißt. Ich finde nur leider keine Beschreibung dazu.

Danke im Voraus.
Ist wohl ein bisschen knapp mit der Zeit...

Ozon entsteht bei elektrischen Entladungen (Funkenüberschlägen).
Wenn Du einen Funkeninduktor findest, kannst Du den laufen lassen; man kann das Ozon dann riechen.

Ein richtiger "Ozonisator" (von Siemens erfunden) besteht z. B. aus einen Glasrohr, das innen mit einer Metallfolie belegt ist; darin befindet sich ein weiteres Rohr mit einer Metallfolie außen. An beide Folien wird eine elektrische Spannung angelegt, gerade so hoch, dass keine Funken überschlagen. Dann wird einfach Luft durchgeleitet. Die enthält dann mehrere Prozent Ozon.


http://cips02.physik.uni-bonn.de/~spanier/entry000024.html


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige