Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.06.2003, 14:51   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
4Jahre in 6 Wochen?

Hi, bin neu hier und habe gleich eine etwas ungewöhnloche Frage.
Folgendes:
Ich bin momentan in der 11 im GK(Grundkurs)-Chemie und habe festgestellt (naja eigentlich wusste ich das auch vorher), dass ich wirklich null Wissen über Chemie habe und das ist wirklich nicht sehr übertrieben (die letzte Arbeit war 4Punkte, hätte aber auch ohne Probleme die Grenze von 1Punkt unterschreiten können, da ich wirklich zum Großteil geraten habe und eine Aufgabe nur lösen konnte, da sie mit Chemie eigentlich nix zu tun hatte)!
Im Prinzip wäre das alles halb so wild, denn ich kann Chemie ja jetzt zum Schuljahreswechsel abwählen. Allerdings musste ich zu meinem eigenen Erschrecken feststellen, dass mich Chemie interessiert und es quasi gerne "können würde". Ausserdem ist das sicherlich auch nciht schlecht wenn man Bio weitermacht.
Nun habe ich halt das Problem, dass ich wie gesagt quasi kein Wissen über Chemie habe, aber nach den Sommerferien gerne welches hätte und nach Möglichkeit auch ein durchaus akzeptables, also quasi nicht Chemie ein so ein bisschen können sondern wirklich einigermaßen gut können.
Also nicht so nach dem Motto "Ich schleife mich mit 7Punkten da so durch). Das sind wahrscheinlich recht hohe Ansprüche, deswegen bin ich hier.
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wieviel ich jetzt in den Jahren so verpasst habe, habe aber das Gefühl (bzw hoffe), dass Chemie in der Schule recht langsam und mit vielen Wiederholungen unterrichtet wird.
Um nun aber mal langsam mal zum Punkt zu kommen: Ist es möglich sich das nötige Wissen evtl. innerhalb der Sommerferien anzueignen, nach Möglichkeit sogar ohne Nachhilfelehrer!?
Falls ja, wäre es ganz nett, wenn mir wer schildern könnte auf wieviel ich mich da vorbereiten muss und was an "Equipment" (Lehr/Lernbücher,-software etc.) etc. zu empfehlen wäre. (hier wären vielleicht Titelangaben oder ähnliches nicht schlecht)

Schonmal vielen Dank
cu
chemiephob

PS: ich habe den Text auch in ein anderes Forum gestellt, da es sich ja bekanntlich mit Experten so verhält:"Stelle 3Leuten eine Frage und du bekommst 4Antworten"
Hoffe, dass es hier nicht sowas wie Forenrivalität gibt...
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige