Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2003, 09:46   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Elektrolyse einer Blei(II)acetat-Lösung

Hallo,

wenn man eine Blei(II)acetat-Lösung bei 13,8V und 3A 2 Minuten lang elektrolysiert, bilden sich am Minuspol (Graphid) Metallflitter und am Pluspol (Stahl) Gasläschen. Desweiteren verfärbte sich die ösung an der Oberfläche bräunlich.

Nun zu der Frage:

Ich vermute, dass die Gasentwicklung von der Wasserzersetzung her stammt.
Bleiben die Acetat-Ionen in Lösung?
Woher kann die braune Farbe stammen?

Danke schon mal für eure Hilfe.

  Mit Zitat antworten
 


Anzeige