Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.05.2001, 18:54   #4   Druckbare Version zeigen
Pauni Männlich
Mitglied
Beiträge: 493
Eben dadurch, dass du einen Katalysator einsetzt, ist die erforderliche Energiemenge, um die Reaktion zu aktivieren, nicht so groß. D.h. z.B. ein kinetisch gehemmtes System reagiert und das Gleichgewicht stellt sich schnell ein, wofür es sonst theoretisch unendlich lange brauchen würde.

Ein anderes Bsp zu deiner Frage wäre, das ein Katalysator z.B. im Massenwirkungsgesetz aus selbigen Gründen nicht aufscheint (katalysiert sowohl Hin- als auch Rückreaktion und damit ist K konstant!)- also das GGW ist schneller erreicht, jedoch wird es NICHT verschoben!
__________________
Pauni
Pauni ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige