Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2003, 20:18   #4   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
-was ich noch rausgefunden habe ist, dass u oder g rechts unten die Parität des Orbitals bezüglich des Symmtriezentrums(falls vorhanden) angeben.
-aber was genau das ist ...?

Imgrunde hast Du es ja schon gesagt. u = ungerade oder g = gerade gibt an ob zB.: ein Orbital (das ent. Basisorbital der jeweiligen Symmetrierasse) ein Inversionszentrum besitzt oder nicht bzw. genauer ob es unter der Inversionsoperation sein Vorzeichen wechselt. zB
d-Orbitale, gerade. p-Orbitale ungerade.


Zitat:
Habe noch B als Buchstabe gesehen..was der wohl bedeutet ?
Eine Symmetrierasse erhält als Bezeichnung A oder B wenn unter der E Operation einen Charakter von 1 steht. Steht unter E eine 1 und unter der Drehachse höchtster Ordnung ein Charakter von -1 so erhält der Charaktersatz die Bezeichnung B.

E steht für zweifach entartet: Unter der Operation E steht als Charakter eine 2.
T für dreifach entartet: Unter der Operation E sthet eine 3 für den Charakter.


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige