Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2003, 17:46   #5   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
Als ich in den frühen 70er Jahren die Eisenbestimmung durchführte, hatten wie noch Stadtgas. Das Verglühen zum Fe2O3 ging damals problemlos. Erst nach Umstellung zum Erdgas gab es allgemein Probleme mit der Reduktion zum Magnetit. D.h. beim Erdgas reduziert sich das Fe2O3 teilweise wieder zu Magnetit, wodurch sich falsche Analysenweerte ergeben.
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige