Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.05.2003, 22:10   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage

Doch natürlich da stehen Gefahrenhinweise, aber nicht die Zusammensetzung.
Der Gefahrenhinweis lautet:
"Entzündlich. Von Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden, Nicht in Kanalisation gelangen lassen. Darf nich in die Hände von Kindern gelangen. Gesundheitsschädlich. Steuerbegünstigtes Mineralöl! Darf nicht als Kraft- und Heizstoff oder zur Herstellung solcher Stoffe verwendet werden."

Vor allem der letzte Satz ist lustig, da der Liter fast 3 Euro gekostet hat und so teuer ist Benzin momentan ja auch nicht!

Auf der Webseite der Firma habe ich endlich gefunden, woraus der der Klebstoff jetzt wirklich besteht.

Es ist Klebefolie und als Tedlar-Polyester-Tedlar-Folienverbund beschrieben.

Habt ihr da eine Ahnung, wie man das lösen kann?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige