Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2003, 20:49   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ammoniumsulfid

Zinkoxid wird mit Salzsäure gelöst. Das entstandene Zinkchlorid und das zugegebene Ammoniumsulfid reagieren zu Zinksulfid (was ausfällt) und Ammoniumchlorid (welches in Lösung bleibt). Was aber passiert mit Magnesiumchlorid (was durch Magnesiumoxid und Salzsäure hergetsellt wurde) und Ammoniumsulfid? Ich habe gehört das diese Reaktion bei einem pH-Wert von 7 nicht abläuft. Stimmt das? Wenn ja, WARUM??
Hoffe ihr könnt mir helfen. Gruß Proteus
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige