Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2003, 19:43   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Eilt sehr ! Elektronegativität !

Hi !

Die EN hängt ja ab von Atomdurchmesser und Kernladung.
Kleiner Durchmesser und hohe Kernladung ergibt ja eine grossen EN-Wert.
Falls das falsch oder ungenau ist, bitte verbessern !

Warum haben aber z.B. Elemente der 7. Hauptgruppe, die in der 3. oder 4. Periode stehen , also Brom und Iod eine so hohe EN von 2,8 bzw. 2,5 ?

Die haben doch sozusagen 3 bzw. 4 Elektronenschalen (hier reicht ja das Bohrmodell) und müssten doch bindende Elektronen deshalb trotz hoher Kernladung erheblich weniger stark anziehen können, da ja Anziehungskraft mit Entfernung zum Kern abnimmt ...

Oder wie ist das

Bitte eilt muss es heute abend noch wissen wegen prüfung !
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige