Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2003, 12:05   #4   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
Es fehlt die Berücksichtigung des Säurekonstante der Chlorigen Säure (Ks = 1.07*10-2).

Daher:

Man muss die Gleichung zur Berechnung der Wasserstoffionenkonzentration einer einprotonigen Säure verwenden. Dort die Waserstoffionenkonz. einsetzen und die Konzentration der Säure berechnen. Dann kommt genau die Lösung heraus.

Gruß

GH
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige